Als Website-Eigentümer können Sie Ihre Website-Eigentümerschaft in der Google-Suchkonsole überprüfen, damit Ihr Shop bemerkt und in der Suchmaschine von Google aufgeführt wird. Nach der Überprüfung erhalten Sie Zugang zu den privaten Google-Suchdaten über Ihre Website. Sie können sehen, wie Ihre Website indiziert wurde, Fehler erkennen und beheben und die Gesamtleistung Ihres Shops nachvollziehen.

Überprüfen Ihrer Website-Eigentümerschaft in der Google-Suchkonsole

Wenn Sie Ihrer eigenen Website Speicherplatz hinzugefügt haben, überprüfen Sie die Inhaberschaft der Website:

  1. Öffnen Sie Google-Suchkonsole.
  2. Wählen Sie den bevorzugten Eigenschaftstyp:Domäne: Sie gleicht URLs mit jedem Protokoll oder jeder Subdomäne (http/https/www./m./etc) ab, kann aber nur über einen DNS-Eintrag verifiziert werden;URL-Präfix: Dieser Eigenschaftstyp deckt nur die exakt passenden URLs ab, kann aber über verschiedene Methoden überprüft werden.
  3. Geben Sie die URL Ihrer Website als neue Eigenschaft des ausgewählten Typs ein und klicken Sie dann auf Weiterführen.
  4. Wählen Sie die bevorzugte Verifizierungsmethode aus der Liste der angebotenen Methoden aus (beachten Sie, dass Ihnen für den Immobilientyp Domain angeboten wird, die Verifizierung nur über Domainnamen-Provider zu verwenden).
  5. Folgen Sie den Anweisungen unter der gewählten Methode, um sich verifizieren zu lassen.

Überprüfen des sofortigen Website-Eigentums in der Google-Suchkonsole

Wenn Sie Instant Site verwenden, können Sie in diesen Schritten den Besitz der Website nachweisen:

  1. Öffnen Sie Google-Suchkonsole.
  2. Geben Sie die Webadresse Ihrer Instant Site als URL-Präfix Eigenschaftstyp ein.
  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Wählen Sie die Methode HTML-Tag aus einer Liste verschiedener Überprüfungsmethoden.
  5. Kopieren Sie den Meta-Code, der angezeigt wird.
  6. Öffnen Sie Ihre Shop-Bedienfeld → Website-Seite in einem neuen Browser-Tab.
  7. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Header-Meta-Tags und Website-Überprüfung und fügen Sie dort Ihren Meta-Tag ein.
  8. Sichern Sie die Änderungen.
  9. Kehren Sie zu Ihrer Google-Suchkonsole zurück und klicken Sie dann auf Verifizieren, um den Verifizierungsprozess abzuschließen.

Tip: Sie können Ihre Instant-Site auch bei Pinterest überprüfen.

Normalerweise dauert es einige Tage, bis die Daten in der Google-Suchkonsole angezeigt werden. Überprüfen Sie den Status Ihrer Website-Verifizierung in der Google-Suchkonsole → Einstellungen → Eigentümerverifizierungsseite.

Möglichkeiten zur Verwendung der Google-Suchkonsole

Jetzt, da Ihre Website-Eigentümerschaft verifiziert ist, können Sie Ihre Sitemap über die Google-Suchkonsole einreichen, um die Indexierung Ihres Shops zu beschleunigen.

Sie können die indizierten Seiten Ihrer Website auf der Seite Google-Suchkonsole → Index → Coverage überprüfen. Wenn es Probleme gibt, fordert die Google-Suchkonsole Korrekturmaßnahmen auf. Sie sehen vier Registerkarten - Fehler, Gültig mit Warnungen, Gültig, Ausgeschlossen:

Fehler

Zeigt Seiten an, die nicht indiziert werden können. Die Google-Suchkonsole zeigt den Grund dafür und wie man ihn beheben kann.

Gültig mit Warnungen

Zeigt Seiten an, die mit einigen Problemen indexiert wurden. Überprüfen Sie die Seiten in der Google-Suchkonsole, um festzustellen, ob die Probleme beabsichtigt waren oder korrigiert werden sollten.

Gültig

Zeigt erfolgreich indizierte Seiten an.

Ausgeschlossen

Zeigt Seiten an, die absichtlich nicht indiziert wurden und nicht in Google erscheinen werden. Instant Sites schließen Seiten wie /cart und /search aus - sie werden absichtlich von der Indexierung ausgeschlossen, da ihr Inhalt für jeden Besucher anders ist.

Die Google-Suchkonsole ist auf Seiten beschränkt, die von Google-Robots gecrawlt wurden. Die Konsole zeigt ein Menü an, das zeigt, wie Google eine bestimmte Seite "liest".

Sie können eine Seite zur Neuindizierung mit korrigierten Fehlern senden.

Wenn Sie eine bestimmte Seite in der Konsole nicht sehen, bedeutet dies, dass Google die Seite noch nicht gecrawlt hat. Roboter crawlen nicht sehr oft neue Websites, aber wenn Ihre Website älter und beliebter wird, wird Google die Website häufiger überprüfen.

Did this answer your question?